Serralunga Familiensofa DIVANO ONE


Serralunga Familiensofa DIVANO ONE

Artikel-Nr.: 2002017031805


Lieferzeit: 14-21 Werktage

1.950,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Aufgrund ihrer Innovationsfreude ist Serralunga dafür bekannt, über die Materialien, Technologien und Formen hinauszugehen, um innovative Produkte zu kreieren, die inspirierend und ansprechend zugleich sind. Ob es sich nun um eine Vasenskulptur, einen geometrischen Tisch oder eine minimalistische Gartenliege handelt, die Produkte von Serralunga ziehen Aufmerksamkeit auf sich, sind funktional und faszinierend zugleich und belegen die große Kunstfertigkeit der Firma im Bereich Plastiken und Rotationsformverfahren.

Die Hochwertigkeit und Witterungsbeständigkeit der Produkte ermöglichen eine natürliche, unaufdringliche Progression zwischen Innen- und Außenbereichen, wodurch unsere Lebensräume deutlich erweitert werden. In den vergangenen Jahren hat der Vorstandvorsitzende der Firma, Marco Serralunga, namhafte internationale Architekten und Designer, darunter Zaha Hadid, Philippe Starck und Jean-Marie Massaud, beauftragt, Gegenstände zu schaffen, die sich durch Eleganz und Modernität auszeichnen.

Die Produkte vermitteln einen diskreten Luxus und zeichnen sich durch einen seltenen Harmoniesinn aus, durch den sie sich zu faszinierenden, ja bisweilen theatralischen Konstellationen kombinieren lassen. Ihre starke bildhauerische Prägung verleiht den Räumen intensive Konnotationen und mit raffinierter Ästhetik für Außen und Innen. Dank der design-orientierten Produkte setzt Serralunga die Tradition der Spitzenprodukte fort, die schon immer mit Made in Italy verbunden ist, und schafft gleichzeitig neue Lebensweisen, die uns mit Einrichtungsgegenständen, die unser Leben funktional und semantisch aufwerten, Entspannung und Ruhe finden lassen.

Die 1825 in Biella gegründete Firma Serralunga ist ein marktführendes Unternehmen im Bereich der Herstellung von Möbeln für den Außenbereich. Die Gründerfamilie, die ihr den Namen gibt, stellt seit fünf Generationen in Sachen Kreativität und Management das pulsierende Herz des Unternehmens dar. Das Unternehmen war einst eine Gerberei und ging dann nach und nach auf die Verarbeitung von Leder für Industrieanwendungen über. Die eigentliche Revolutionierung des Unternehmens erfolgte aber in zwei darauffolgenden Phasen: Die erste Phase trat um das Jahr 1950 ein, als man mit der Verarbeitung von Kunststoff begann - der Rohstoff, der heute noch die Produktion des Unternehmens prägt. Die zweite Phase erfolgte in den 80er Jahren, als aus den Vereinigten Staaten das Rotationspressverfahren importiert wurde, eine damals innovative Technologie, anhand welcher man hohle Gegenstände mit einem Fassungsvermögen von bis zu 3.000 Litern erzeugen konnte.

Serralunga installierte als erstes italienisches Unternehmen eine Pilotanlage und begann mit der Produktion von Vasen und Töpfen. Die gelungene Synthese zwischen einem leichten, widerstandsfähigen Material und einem Produkt großer Ausmaße sowie der stilistischen Forschung hat diese sehr traditionsgebundene Branche grundlegend revolutioniert. Die ersten Schritte in diese neue Richtung wurden dank der Zusammenarbeit mit Paolo Rizzatto, Alberto Meda und Denis Santachiara unternommen: Drei grundverschiedene Projektentwerfer, die jedoch vom Forschungsdrang und der Leidenschaft für zukunftsweisende Technologien verbunden werden.

Während der zehn darauffolgenden Jahre arbeiteten Marco Serralunga und Luisa Bocchietto - überzeugte Unterstützer des Made in Italy - intensiv mit etwa zwanzig international bekannten Designern zusammen, die eine spektakuläre Kollektion entwarfen. Diese Kollektion zeichnet sich heute noch nicht nur durch ihre Formen aus, sondern auch durch ihren neuen Bestimmungszweck, sodass sie gleichermaßen zum Bezugspunkt und zum Trendsetter der Branche geworden sind. Die daraus hervorgehenden Kollektionen sind ein Zusammenspiel von einzigartigen Formen und Interpretationen, die in der Lage sind einen rein funktionellen Gegenstand, wie einen Topf, in einen überwältigenden Einrichtungsgegenstand zu verwandeln.

Der Übergang von der Herstellung von Töpfen auf Einrichtungsgegenstände für den Außenbereich fiel nicht allzu schwer: Neu durchgedachte Sitzgelegenheiten, Tische und Lampen sollten Außenbereichen wie z. B. Gärten, Terrassen, Schwimmbädern, aber auch Parkanlagen und sogar Ortsplätzen denselben Stellenwert beimessen, wie internen Wohnräumen. Dies ist der Grundgedanke, welcher Serralunga im Jahre 2010 dazu gebracht hat sich folgend Unternehmensphilosophie anzueignen: “Living Different”: Routine ablegen, Schemen aller traditionellen Ambiente brechen, indem die Formen des Interior Design in jedem Raum in den Vordergrund gestellt werden und durch die Kreation einer neuen Vision des Urban Design das Schöne am Outside genießen. Ein Außenbereich, der sich durch einen unverkennbaren Stil auszeichnet und ihn genauso komfortabel, angenehm und ästhetisch ansprechend macht, wie bislang nur Innenbereiche zu sein vermochten.

Ein Familien- oder modulares Sofa für den Außen- und Innenbereich. Technologische und konzeptionelle Innovation, die in Kombination aus einem Rotationsguss mit Harzstruktur und gepolsterten Kissen entsteht. Ideal geeignet für den Objektbereich. Eine Basisstruktur aus Polyethylen mit verschiedenfarbigen Kissen und Stoffen. Einzel-Box.

- Designer Marc Sadler
- Gewicht (g)42000
- Höhe (mm)700
- Breite (mm)1500
- Länge (mm)1500
- Farbe neutral
- Material Hersteller LLDPE (linea low-density polyethylene)
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Garten & Outdoor, Sitzbänke & Sofas